· 

Koh Lipe - Anreise aus Langkawi, Malaysia


Ob für einen Tagesausflug oder die Weiterreise ins nächste Land, so geht der Grenzübergang von Langkawi nach Koh Lipe ganz einfach!

Den Grenzübergang zwischen Malaysia und Thailand muss man nämlich nicht unbedingt in einem überfüllten Bus über den Landweg hinter sich bringen. Von Langkawi, der nördlichsten Insel Malaysias, benötigt man mit der Fähre nur ca. 90 Minuten zur thailändischen Insel Koh Lipe.

 

Koh Lipe zählt mit seinen tollen Stränden und glasklarem Wasser zu einer der schönsten Inseln der Andamanensee.

 

Hier bekommt ihr alle Tipps zur Anreise von Langkawi nach Koh Lipe:


Die Anreise

Langkawi und Koh Lipe sind weniger als 50 Kilometer voneinander entfernt. Dennoch überschreitet man bei der Strecke eine Landesgrenze. 

Dabei gilt es einige Gegebenheiten zu bedenken:

  • Ihr müsst euren Reisepass bei euch haben. Solltet ihr den Trip ohne euren    Reisepass starten, wird man euch leider wieder zurückschicken.
  • Beachtet die Visa- Einreisebestimmungen.
  • Bedenkt, dass ihr eine Zeitzone überschreitet. Während Langkawi der malayischen Zeitzone zugehört (+8 Stunden), herrscht auf Koh Lipe thailändische Zeit (+7). Beachtet das auch bei den Fahrtzeiten der Fähren.
Speedboot von Langkawi nach Koh Lipe
Speedboot von Langkawi nach Koh Lipe

Auf Langkawi gibt es zwei Abfahrtsorte für Fähren nach Koh Lipe: zum einen der Telaga Harbor Marina im Westen der Insel und zum anderen die Kuah Jetty in der Hauptstadt Kuah. Von letzterem fahren auch Speedboote nach Koh Lipe ab. Am besten suchst du dir den Hafen aus, der näher an deiner Unterkunft liegt. 

 

An den Häfen könnt ihr direkt die Ausreiseformalitäten hinter euch bringen. Bevor ihr die Fähre besteigt, wird euer Reisepass einbehalten. Aber keine Angst, den bekommt ihr nach der Ankunft auf Koh Lipe wieder ausgehändigt. Die Verteilung der Pässe im „immigration office“ (Büro der Einwanderungsbehörde) auf Koh Lipe kann durchaus eine Weile dauern, das sollte aber bei der schönen Umgebung kein Problem sein...

 

Die Tickets der verschiedenen Fähr-Gesellschaften können online gebucht werden. Du kannst aber auch in einem der vielen Reisebüros dein Ticket buchen. Meist bekommst du dann gleich ein Paket mit Tansfer zur Fähre und Überfahrt.

 

Der Ankunftsort auf Koh Lipe ist der Pattaya Beach im Süden der Insel. Hier befindet sich auch das „immigration office“. Da es keinen Hafen oder Steg gibt, an dem die Fähre anlegen kann, muss man für die letzten Meter von einer schwimmenden Plattform zum Strand auf eines von vielen Longtail-Boote (ca. 50 Bath) umsteigen. 

Anleger vor Koh Lipe
Fast geschafft - von hier aus gehts mit dem Longtail-Boot an den Pattaya Beach auf Koh Lipe

Koh Lipe

Koh Lipe wird wegen seiner tollen Strände auch „Malediven Thailands“ genannt. Allerdings gehört die nur ca. 2x2 Kilometer große Insel längst nicht mehr zu den Geheimtipps in der Andamanensee. Vor allem in der Hauptsaison ist Koh Lipe sehr beliebt bei Touristen aus der ganzen Welt und platzt aus allen Nähten. Auch wenn die Strände nicht mehr leer sind, wunderschön sind sie immer noch. Dennoch leidet die Insel unter den Massen an Touristen, was man auch an einem zunehmenden Müllproblem merkt.

 

Unterkünfte gibt es auf der Insel in allen Preisklassen. Allerdings werden immer mehr einfache „budget“-Unterkünfte durch luxuriöse Hotels ersetzt.

Bei unserem Aufenthalt auf Koh Lipe hat uns besonders der Sunrise Beach im Osten gefallen. Hier findet man noch einige Unterkünfte mit einfachen Bambushütten direkt am Strand.

 

Wenn man dann auf der Veranda in seiner Hängematte liegt und auf das türkisfarbene Meer schaut, vergisst man auch die Touristenmassen ganz schnell.

Hast du noch weitere Fragen oder Anregungen zu diesem Artikel? Wir freuen uns über deinen Kommentar!


* Hier findest du alles, was du für deine Reise brauchst: 


Folge uns auf Instagram:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von 👫 Johannes & Luisa 🌎 (@diagnose_fernweh) am


* Die perfekte Reisekamera. Fast alle Bilder auf unserem Blog wurden damit aufgenommen:


* Hier finden wir unsere Unterkünfte auf Reisen:

Booking.com

* Unser Buch als ebook und Taschenbuch:


* Hier vergleichen wir Preise für Reisen, Mietwagen und Reiseversicherungen:


Kommentar schreiben

Kommentare: 0