· 

Ein Tag in Jakarta - Die Top 7 Sehenswürdigkeiten


Welche Sehenswürdigkeiten muss man in Jakarta gesehen haben?

Wer Richtung Südostasien reist, hat häufig einen Zwischenstopp in der indonesischen Hauptstadt.

Jakarta wird nicht das Highlight deiner Südostasien-Reise sein, dennoch gibt es Einiges zu sehen und ein Aufenthalt für einen Tag lohnt sich allemal!

 

Hier sind die Top 7 Sehenswürdigkeiten für einen Tag in Jakarta:


1. Old town und                         Taman Fatahillah Square

Im Zentrum der Altstadt mit seinen kolonialen Häusern liegt der Taman Fatahillah Platz. Die umliegenden Gebäude stammen aus der Zeit der niederländischen Kolonialisierung. Auf dem Platz selbst ist eine Menge los!    Hier sind unzählige Schüler, Straßenkünstler, ein paar Touristen und viele Einheimische, die euch ansprechen werden, um ihr Englisch aufzubessern.

2. Istiqlal Moschee und            St. Mary Cathedral

Die Istiqlal Moschee ist eine der größten Moscheen Südostasiens. Sie bietet Platz für bis zu 100.000 Gläubige. Der geräumige Gebetsraum mit der goldenen Kuppel und den riesigen Säulen ist mehr als beeindruckend. Bestimmte Bereiche der Moschee sind für Besucher freigegeben. Im Eingangsbereich können Umhänge zum Überziehen ausgeliehen und Schuhe eingeschlossen werden.

Direkt gegenüber findet man die St. Mary Cathedral, die kostenlos besichtigt werden kann. Ein schönes nebeneinander von Muslimen und Christen.

3. Museum Nasional

Im indonesischen Nationalmuseum könnt Ihr alles über die Geschichte und Kultur Indonesiens erfahren. Mit unzähligen Exponaten zählt es zu den bedeutendsten Museen des Landes.

4. Chinatown

Durch die Gassen des chinesischen Viertels zu laufen, ist ein Fest für die Sinne. An jeder Ecke riecht es anders. Vorbei geht es an bunten Tempeln, Restaurants, Märkten und den typischen kleinen chinesischen Häusern. Es gibt eine Menge zu entdecken. Aber Achtung, es ist nicht alles tierfreundlich...

5. Monument Nasional

Den 137 Meter hohen Turm des Nationalmonuments im Zentrum Jakartas findet ihr in einer großen Grünanlage, dem Merdeka Square. Hier kann man gut eine kleine Pause von der lauten Großstadt machen. Wer möchte kann die Aussicht von der Aussichtsplattform auf 115 Metern  genießen.

6. Malls

Möglichkeiten zum Einkaufen gibt es in Jakarta viele. Die großen Malls befinden sich in Zentral-Jakarta. Wir haben die Malls Grand Indonesia und Placa Indonesia besucht, die direkt nebeneinander liegen. Hier findet man neben westlicher und indonesischer Mode auch jede Menge Cafes und Restaurants.

7. Old Harbour

Im alten Hafen Jakartas findet ihr unglaublich viele der alten Segelschiffe, die noch heute Waren auf die Indonesischen Inseln und darüber hinaus ausliefern. Mit kleinen Booten werden für wenige Rupien Touren entlang des Hafenbeckens angeboten.

Ehrliches Fazit: Jakarta hat einige Sehenswürdigkeiten zu bieten, ist aber leider die dreckigste und lauteste Stadt, die wir bisher gesehen haben. Die ganze Stadt ist mit kleinen Kanälen durchzogen, die jedoch eher an Abwasserkanäle erinnern und mit Müll übersät sind, auch im Hafenbecken schwimmt Plastikteil an Plastikteil. Wir hoffen, dass die Stadt die Müllentsorgung irgendwann in den Griff bekommt...

Hast du noch weitere Fragen oder Anregungen zu diesem Artikel? Wir freuen uns über deinen Kommentar!


Folge uns auf Instagram:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von 👫 Johannes & Luisa 🌎 (@diagnose_fernweh) am


* Hier findest du alles, was du für deine Reise brauchst:


* Unser Buch als ebook und Taschenbuch:


* Hier vergleichen wir Preise für Reisen, Versicherungen und Mietwagen:


* Die perfekte Reisekamera: Fast alle Bilder auf unserem Blog wurden mit dieser Kamera aufgenommen:


* Unsere Unterkünfte auf Reisen finden wir hier:

Booking.com

Kommentar schreiben

Kommentare: 0